EDUMANIA – infoblatter

Infoblätter

Zweimal im Jahr veröffentlichen wir ein Infoblatt, das wir an unsere Mitglieder verschicken. Dort informieren wir über unsere Arbeit und den Fortgang der von uns geförderten Projekte. Die Infoblätter der letzten Jahre finden Sie als PDF-Dokumente auf der rechten Seite zum Download .

Hier der aktuelle Newsletter:

  Liebe Mitglieder, liebe Freundinnen und Freunde unseres Vereins,

seit dem letzten Newsletter sind mehrere Monate vergangen und wir können Ihnen wieder von unserer Arbeit berichten.

Im Juni fand unser Bücherbasar an der FU Berlin statt, der uns ca. 1.100 € einbrachte.

Für die Hilfe beim Aufbau, Verkauf und Transport der gespendeten Bücher bedanken wir uns hiermit ganz herzlich bei allen Beteiligten.

Die Ihnen bekannten Projekte wie das Kinder- und Jugendorchester in San Fernando, die Stipendiatinnen der Escuela Mariano Necochea und die Bibliothek dieser Schule in San Juan führen wir fort und finanzieren sie aus Spenden und Mitgliedsbeiträgen und den Einnahmen aus unseren Bücherbasaren.

Schon in den letzten Jahren berichteten wir Ihnen über die Zusammenarbeit mit CAARNE e. V. (Centro Argentino en Alemania – Region NorEste). Dieser Verein hat schon zweimal Ausgaben von Edumanía bezuschusst: eine behindertengerechte Schaukel für die Schule Mariano Necochea in San Juan und eine Tonanlage für La Adariega, die wandernde Spielsammlung in Salta.

Auch in diesem Jahr wird sich CAARNE an Kosten beteiligen, die Edumanía für seine Projekte plant. Es geht jetzt um einen Fotokopierer für die Schule in San Juan. Der Apparat ist in die Jahre gekommen, die Reparaturen werden immer häufiger und kostspieliger und es muss – nach 12 Jahren!!!- ein neues Gerät angeschafft werden. CAARNE hat 600,-€ zugesagt.
In den letzten beiden Jahren hatten wir Gelder für die Escuela Agrotécnica N°2 in Formosa zurückgestellt, weil zunächst ein didaktisches Konzept erarbeitet werden musste, das eine Anschaffung rechtfertigte. Nun liegt das Konzept vor. Es handelt sich dabei um ein zweisprachiges Schülerradio, eine kleine Sendeanlage, für die die Schüler ein eigenes Programm entwickeln und senden. Ein Ziel ist es, die Entwicklung ihrer mündlichen und schriftlichen Kompetenz durch die Arbeit am Programm zu fördern. Eine wertvolle Unterstützung für den Unterricht, speziell für den Spanischunterricht einer Schülergruppe, die sich zum allergrößten Teil aus Mitgliedern der ethnischen Gruppe der Wichi zusammensetzt und für die Spanisch Zweitsprache ist. Die Kosten für die Anlage werden auf ca. 1.700,00 € veranschlagt. Der Vorstand hat auf der letzten Sitzung im Mai beschlossen, das Schülerradio zu finanzieren. Wir hoffen auf gezielte Spenden für dieses Projekt.
Zum Thema Spenden: Wenn Sie ein Projekt besonders gut finden und es unterstützen möchten, können Sie das bei Ihrer Überweisung in den Verwendungszweck schreiben und Ihre Spende wird dann zur Finanzierung dieses Projekts ausgegeben.

Wir suchen z.B. direkte Spenderinnen und Spender für Fatimas Stipendium. Dank der Unterstützung durch gezielte Spenden konnte Edumanía bisher die Studiengebühren bis einschließlich Februar 2020 bezahlen. Die Rückmeldungen über Fatimas Studienerfolge, die uns über unsere Vertrauensperson, Frau Miriam Carrizo, in San Juan erreichten, sind ausschließlich positiv. Fatima hat für das erste Studienjahr alle Prüfungen erfolgreich absolviert und das zweite Studienjahr begonnen.
Hier möchten wir auch Frau Carrizo für Ihre Kooperation danken, die den Kauf von Büchern und didaktischer Spiele für die Grundschule organisiert und den Stipendiatinnen die durch Spenden finanzierten Lehrmittel zukommen lässt. Auch sorgt sie für die Verteilung von Englischbüchern, die von Edumanía für Kinder finanziert wurden, deren Eltern sich diese Anschaffung nicht leisten können.

Vielleicht hätten Sie auch Interesse daran, sich in die Arbeit unseres Vereins direkt einzubringen, z.B. bei der Akquise von Büchern oder beim Verkauf auf unserem Basar. Darüber würden wir uns sehr freuen.

Wir danken für Ihr Interesse an unserer Arbeit und wünschen Ihnen einen schönen Sommer.
Nach unserem nächsten Bücherbasar im Dezember werden wir wieder von uns hören lassen.

Berlin, im Juli 2019                                        Edumanía-Argentina e.V.
– Vorstand-